Datenbank einstellen

Für die Verbindung zur Datenbank wird der SQL Native Client benötigt. Ab Version 1.9.8.0 bietet LS-POS beim Programmstart automatisch an, diesen herunterzuladen und zu installieren, wenn er auf dem Kassen-PC noch nicht vorhanden ist.

Um LS-POS mit der Datenbank Ihrer JTL-Wawi zu verbinden, müssen Sie die Verbindungsdaten im Datenbankeinstellungsdialog eintragen. Dieser Dialog öffnet sich automatisch, wenn LS-POS gestartet wird und bisher noch keine Datenbank eingestellt war.

Wenn Sie bestehende Datenbankeinstellungen ändern wollen, können Sie Einstellungen auf dem Kassen-PC über folgenden Button erneut aufrufen (bitte zunächst LS-POS beenden!): LS-POS Datenbank einstellen

Die Datenbankeinstellungen erreichen Sie auch über das Windows-Startmenü unter dem Punkt LuwosoftLS-POSDatenbank einrichten

Port einstellen

Wenn Sie von Ihrem Anbieter Zugangsdaten zur Datenbank erhalten haben, in denen ein Netzwerkport hinter einem Komma enthalten ist (z. B. meinedb.de,54321\JTLWAWI), müssen Sie den Port inklusive dem Komma aus der Adresse entfernen und nur den Port ohne Komma in das Feld Port in LS-POS eintragen.


Die Abbildung zeigt die Datenbankverwaltung mit dem eingetragenen Port.

Wie Sie Ihren SQL-Server für die Verwendung der Datenbank im Netzwerk konfigurieren, können Sie auf der Seite SQL Datenbank im Netzwerk verwenden nachlesen.

Das Video zeigt die Konfiguration der Datenbankverbindung in LS-POS:
Datenbankkonfiguration