EFSTA Jahresbeleg erstellen

Seit Beginn der Aufzeichnungspflicht sind bereits einige neue EFR Versionen erschienen. Darin enthalten war unter anderem auch eine Änderung, welche die Prüfung der Jahresbelege betrifft. Aus diesem Grund empfehlen wir dringendst, bis zum 30.12.2018 bei EFR Installationen unter Version 1.6.6 ein Update auf die derzeit aktuellste Version 1.8.3 (Stand 18.12.2018) zu machen.

Die Monatsbelege und damit auch der Jahresbeleg (=der letzte Monatsbeleg eines Jahres) werden automatisch erstellt.

Sie finden diese in der EFSTA-Konfiguration in LS-POS. Unter Programm konfigurieren > EFSTA. Dort klicken Sie dann auf den blauen Link EFR-Server. Die EFSTA-Administrationsseite öffnet sich im Standardbrowser Ihres Kassenrechners. Wählen Sie oben links im Ausklappmenü den betreffenden Mandanten aus und klicken Sie anschließend auf 'Steuerung'. Nun können Sie sich im Seitenabschnitt 'Status-Belege' die einzelnen Monatsbelege (z.B. '2017-12') als QR-Code anzeigen lassen (nach einem Klick auf einen Eintrag erscheint dieser rechts auf der Seite).
Diesen Code müssen Sie mit der auf Sie registrierten BMF-Finanz-App einscannen.

Haben Sie Ihre BMF-App nicht zur Hand, so können Sie den QR-Code als Grafik speichern (Rechtsklick auf die Grafik und Grafik speichern unter... auswählen) und im Anschluss mit der BMF-Finanz-App einscannen oder die Datei z.B. per Mail versenden.

Der Jahresbeleg wird automatisch immer mit dem ersten Beleg des neuen Monats erzeugt.