Wawi-Auftrag über LS-POS bezahlen

Zum Bezahlen eines Wawi-Auftrags aus LS-POS heraus, geben Sie das Kommando @bezahleAuftrag direkt in die Eingabezeile ein und bestätigen Sie den Befehl mit Enter. Die Journalansicht der Aufträge wird geöffnet. Hier können Sie im Suchfeld nach Auftragsnummern oder dem Kunden suchen, sowie die Suche auf offene Aufträge einschränken. Wählen Sie aus den gefundenen Aufträgen den richtigen aus und klicken Sie links unten auf "Auftrag übernehmen". Der Auftrag wird als Position im Warenkorb eingefügt. Sie können diesen ganz normal bar oder per Karte bezahlen. Eine Zahlung per offener Rechnung funktioniert hier nicht. Zum Abschluss wird eine Quittung für die Zahlung gedruckt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Bondruck aktiv ist.

Wenn Sie den Befehl häufiger benutzen, legen Sie diesen auf eine Schnelltaste.

Für diese Funktion benötigen Sie die LS-POS-Module Kassenbetrieb Plus und Stammkunden.

Steuern

Wenn Sie einen Auftrag zahlen, wird dieser in LS-POS nicht als Umsatz aufgeführt, sondern landet unter "Bezahlte Aufträge" im Kassenbericht. Sofern er bar bezahlt wurde, gibt es auch eine entsprechende Eintragung im Kassenbuch. Die Mehrwertsteuer ist auf dem Wawi-Auftrag aufgeführt und muss auch über die Wawi an die Buchhaltung übergeben werden. Dazu sollte für den bezahlten Auftrag eine Rechnung erstellt werden. Ab Wawi Version 1.3 ist dies per Workflow möglich: https://www.luwosoft-support.de/254245-Aktion-bei-bezahleAuftrag

Für eine schnelle Auftragsabwicklung nutzen Sie die Kurzform des Befehls @ba: mit nachfolgender Auftragsnummer. Für noch schnelleres Arbeiten können Sie diese auch als Barcode direkt auf den Auftrag oder die (unbezahlte) Rechnung drucken lassen und müssen sie nur noch scannen, wenn der Kunde vorbeikommt.