Gutscheine aus altem Kassensystem einbinden/importieren

In LS-POS gibt es zwei Arten von Gutscheinen (GS):

a) Standardgutscheine (es wird der GS-Betrag angegeben)
b) Nummerierte Gutscheine (es gibt neben dem GS-Betrag eine eindeutige GS-Nummer)

Um bereits ausgegebene Gutscheine nach LS-POS zu übernehmen:

Fall a) "Standardgutscheine"

  1. Einen Verkauf in LS-POS starten
  2. Den Laufkunden auswählen
  3. Für jeden offenen GS-Betrag einen Gutschein erstellen
  4. Barzahlung klicken
  5. Den Bon ausdrucken
  6. Den Kassenstand über eine Barentnahme korrigieren (=Gesamtsumme des Gutscheinbons)

Fall b) "Nummerierte Gutscheine"

Analoges Vorgehen wie oben (zusätzlich bei Punkt 3 die Gutscheinnummer eintragen).

Wir empfehlen, für die Gutscheine unter Programm konfigurierenGutscheine ein Muster für die Erzeugung zufälliger Gutscheinnummern zu erstellen, damit die in LS-POS angelegten Gutscheinnummern sich nicht mit den importieren Nummern überschneiden. Sie können natürlich auch eigene Nummernlisten führen oder bereits vorgedruckte Gutscheinnummern für weitere Gutscheine verwenden.

Alternative: Import der Gutscheine

Wenn es sich um viele Gutscheine handelt, ist es auch möglich, die bereits ausgegebenen Gutscheine (vom Vorgängerkassensystem) in LSPOS mit einem sogenannten "BULK-Import" zu importieren. Bitte senden Sie uns dazu eine Liste aller ausgebenen Gutscheine vom "alten" Kassensystem wie unten angegeben.

CSV-Datei mit Spaltentrenner Semikolon ; ohne Texttrenner und den folgenden Spalten:

Spaltenname Beschreibung Format
GSnr Gutscheinnummer, muss eindeutig sein Beliebiges Text- oder Zahlenformat
GSpreis Wert des Gutscheins Englisches Zahlenformat (mit .Punkt statt ,Komma)
GSdatum Ausgabedatum des Gutscheins ISO-Format (2016-01-19)

GSnr;GSpreis;GSdatum
G130ZFAO7;25.00;2017-09-14
Beispiel für eine Gutschein-Datei.

Anleitung zum Formatieren

  • Vorhandene .csv-Datei z.B. mit LibreOffice Calc öffnen oder neu erstellen.
  • Sofern noch nicht vorhanden, die Spalten benennen wie im Beispiel bzw. der Tabelle oben gezeigt
  • Die Spalte GSdatum markieren → Rechtsklick auf die markierte Spalte → Zellen formatierenDatum 1999-12-31 (ISO8601)
  • Die Spalte GSpreis markieren → suchen & ersetzen → alle Kommata durch Punkte ersetzen lassen.
  • Beim Speichern der Datei ("Speichern unter...") das Format CSV auswählen und die Option Filtereinstellungen bearbeitenanhaken
  • Im abschließenden Fenster als Feldtrenner das Semikolon ";" auswählen und beim Zeichenketten-Trenner das Feld leer lassen, bzw. den Inhalt löschen, wenn vorhanden

Einstellungen im Dialog "Textdatei exportieren" in LibreOffice.

Die Gutscheine werden direkt in die Datenbank eingespielt. Bitte fertigen Sie vor dem Termin ein Backup Ihrer Datenbank an!

Wir erzeugen aus der Tabelle ein SQL-Skript für den Import. Um dieses einzuspielen, benötigen wir Zugriff per LiveSupport bzw. Teamviewer auf den Kassen-PC oder einen anderen PC, von dem aus auf die Datenbank zugegriffen werden kann.